— Recht auf Stadt

replika billig rolex ure

Aktionsmonat Mai "Wieviel Erde braucht der Mensch?"

 – 6. Mai 2014 19:00

Die Offene Stadtkirche St. Jakob führt den Prozess weiter, den "Wem gehört Zürich?" letzten Oktober angestossen hat. Unter dem Titel "Wieviel Erde braucht der Mensch?"  machen Rundgänge, Diskussionsveranstaltungen, Ausstellungen, ein Treffpunkt, Chormusik, Filme, Radio etc. auf die Verdrängung und den Strukturwandel in Zürich und insbesondere im ehemaligen Arbeiterquartier Aussersihl aufmerksam.

Kaum ist das 1.-Mai-Fest fertig fangen auch schon die Veranstaltungen im Rahmen von "Wieviel Erde braucht ein Mensch?" an: Am Dienstag 6. Mai wird der Aktionsmonat in der Offenen Stadtkirche St. Jakob mit Ansprachen, Chormusik, der Ausstellung "Geist / er der Langstrasse" und dem dazugehörigen Stadtrundgang feierlich eröffnet. Danach geht's Schlag auf Schlag - täglich organisieren  verschiedenste Organisationen und Künstler_innen ihre Aktionen; die Kirche selber wird zum Ausstellungsraum für verschiedene künstlerische Umsetzungen zum Thema "Raum".

Folgende Veranstaltung sind für politisch Interessierte wohl besonders spannend:

8. Mai, 20.15 Uhr: "Vom Armenviertel zum Trendquartier"  – Podiumsgespräch, Kirche Offener St. Jakob

Fr, 9. Mai, 20.30 Uhr:
Rundgang «Geist/er der Langstrasse», Treffpunkt Vorplatz Kirche Offener St. Jakob

Mo, 12. Mai, 20.30 Uhr:
Rundgang «Geist/er der Langstrasse», Treffpunkt Vorplatz Kirche Offener St. Jakob

Do, 15. Mai, 18.00 Uhr: Altern im Langstrassenquartier, Vernissage im Quartierzentrum
Aussersihl

Sa, 17. Mai, 20.30 Uhr:
Rundgang «Geist/er der Langstrasse», Treffpunkt Vorplatz Kirche Offener St. Jakob

Di, 20. Mai, 18.00 Uhr: «Was teilt Aussersihl mit Puls 5 oder Altstetten?» Ein Gespräch
auf dem Vorplatz Kirche Offener St. Jakob

Mi, 21. Mai bis Fr 23. Mai, 11.00 – 21.00 Uhr:
Autonome Schule Zürich mit Filmen, Infos und Volksküche auf dem Vorplatz Kirche Offener St. Jakob; Programm bald auf http://www.bildung-fuer-alle.ch/

Sa, 24. Mai, 20.30 Uhr:
Rundgang «Geist/er der Langstrasse», Treffpunkt Vorplatz Kirche Offener St. Jakob

Mo, 26. Mai bis Mi. 26. Mai, 12.00 – 22.00 Uhr:
Wem gehört Zürich? macht Station auf dem Vorplatz der Kirche Offener St. Jakob, mit Infos, Filmen, einem Vortrag, Radio, Transparente-Malen und Volksküche; Programm bald auf http://www.wem-gehoert-zuerich.ch/

Mo, 26. Mai, 20.00 Uhr:
Lesung «Wie wohnen ohne Geld?» mit Caritas Zürich, Kirche St. Jakob

Di, 27. Mai, 18 Uhr: "Immobilienbewirtschaftung kirchlicher und sozialer Institutionen", organisiert vom Mieterverband und der Stadtmission, Kirche St. Jakob

Di, 27. Mai, 20.30 Uhr:
Vortrag "Immodorado Zürich West" mit Philipp Klaus, INURA Zürich, auf dem Vorplatz der Kirche Offener St. Jakob

Mi, 28. Mai, 12.00 – 22.00 Uhr:
Live-Studio des Radio LoRa auf dem Vorplatz der Kirche Offener St. Jakob, den ganzen Tag Spezialprogramm "Wem gehört Zürich?" auf 97.5 MHz und auf http://www.lora.ch/

28. Mai, 18 Uhr: Genossenschaftlicher Spaziergang, zusammen mit Kalkbreite und Wogeno, Treffpunkt Vorplatz Kirche Offener St.Jakob

Do, 29. Mai, 15.00 Uhr: Frauenstadtrundgang «Arbeiterinnen in Aussersihl», Treffpunkt
Werdplatz beim Arbeiterdenkmal

Als Höhepunkt der Aktionstage wird der Vorplatz der Kirche St. Jakob am Stauffacher zu einem Treffpunkt von Stadtbewegten. Vom Montag 21.05. bis zum Mittwoch 23.05. bespielt zuerst die Autonome Schule Zürich den Platz (die übrigens SCHON WIEDER ein neues Schulhaus sucht!), vom Montag 26.05. bis zum Mittwoch 28.05. belebt das Netzwerk "Wem gehört Zürich?" den öffentlichen Platz. Infostand, Diskussionsveranstaltungen, Filme, Volksküche, Theater, Transparente-Malen, Radio und vieles andere laden dann ein zum sich treffen, diskutieren, inspirieren lassen und mitmachen. Der Treffpunkt von "Wem gehört Zürich?" ist gleichzeitig der Auftakt zur nächsten grossen Demonstration im Juni. Auch Radio LoRa ist mit von der Partie: Am Mittwoch 28.05. baut das Alternativradio von 12.00 bis 22.00 sein Live-Studio auf dem Treffpunkt auf. Einen Tag lang werden auf 97.5 MHz und www.lora.ch ausschliesslich Beiträge zu Stadtentwicklung gesendet, unter anderen auch die Aufnahmen aus dem Aktionsmonat. Das übrige Programm des Treffpunktes wird bald veröffentlicht. Also - get ready and stay tuned!

Programmheft "Wieviel Erde braucht ein Mensch?"

0 comments
Submit comment

sneakersdanmark.euherrer converse